Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

06.10.2010
Aktuelles

FF Altona bildet die ersten Wehren des Bereiches Altona im Digitalfunk aus


Neue Handsprechfunkgeräte und neues Fernmeldekonzept der Feuerwehr Hamburg vorgestellt

Im September waren aus jeder Wehr mit der Sonderkomponente Kommunikation mehrere Mitglieder an der Feuerwehrakademie um eine Unterweisung zum neuen Fernmeldekonzept der Feuerwehr Hamburg und eine technische Einweisung an den neuen digitalen Handsprechfunkgeräten zu erhalten. In den Bereich der Kommunikationswehren fällt es nunmehr, alle 87 Freiwilligen Feuerwehren der Stadt in diesen Themenbereichen zu unterrichten.

Die erste Unterweisung für den Bereich Altona fand am Dienstag, dem 05.10, im Feuerwehrhaus der FF Altona unter Leitung von Wehrführer Andreas Hesse statt.

Nach einer Einführung in die technischen Grundlagen des Digitalfunks und die Bedienelemente und Funktionen der digitalen Funkgeräte waren die Grundzüge des neuen Fernmeldekonzeptes der Feuerwehr Hamburg das abschließende Thema des Ausbildungsabends. In Kleingruppen konnten sich die Teilnehmer am Ende der Veranstaltung dann selber an den digitalen Funkgeräten versuchen.

Im Oktober werden die Bereiche Altona und Alstertal durch die FF Altona ausgebildet. Nach derzeitigem Planungsstand soll der Einsatzstellenfunk, der bisher im analogen 2m-Band Wechselsprechen stattfand, ab dem 01. November 2010 durch eine Gruppe im Direktmodus/DMO ersetzt werden.

- [admin]

Quelle und Copyright: S.Koopmann, AG MuK

Quelle und Copyright: S.Koopmann, AG MuK


Quelle und Copyright: S.Koopmann, AG MuK

Quelle und Copyright: S.Koopmann, AG MuK