Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

03.12.2010
Aktuelles

Einmal im Leben: FF Hamburg erhält 25 neue Löschfahrzeuge


Einmal im Leben sollte man ein Haus bauen, ein Kind bekommen, einen Baum pflanzen UND - als Feuerwehrmann oder -frau - 25 Löschfahrzeuge beim Bundesamt für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz in Bonn-Dransdorf abholen.

Eine Abordnung der FF Hamburg, bestehend aus 25 Fahrerteams der Wehren, Führungs- und Begleitpersonal holte diese Woche die für Hamburg vorgesehenen neuen LF-KatS (LF 20/10-TS) im Auslieferungslager in Bonn ab. Wehrführer und Gerätewarte ließen es sich in mehreren Fällen nicht nehmen, selbst nach Bonn mitzufahren. Bereits am Vortag war ein ELW mit einem Vorauskommando zur Vorbereitung der Aktion in Bonn eingetroffen. Auch LBF Hermann Jonas nahm, als eine seiner letzten Amtshandlungen als LBF, an der Abholung der Fahrzeuge teil.

Leider hatte man sich den Tag der Woche mit den absolut schlechtesten Winterwetter- und Strassenverhältnissen ausgesucht. Und so musste für die Hin- und Rückfahrt eine Menge Zeit eingeplant werden. Nach Abfahrt um 05.00 h am Berliner Tor mit einem Mannschaftsbus der Hamburger Polizei und zwei ELW konnte kurz nach 11.00 h das Ziel erreicht werden – alles im Plan.

Die nächsten Stunden wurden mit einer Einweisung in die Fahrzeugtechnik des LF-KatS (BUND) sowie der Überprüfung der Vollzähligkeit der Beladung unter Anleitung sachkundiger Mitarbeiter des BBK zugebracht. Nach einer Stärkung sollten dann drei Kolonnen mit acht, acht und neun LF unter Leitung je eines ELW auf die Piste gehen. Alles war sinnig geplant, die ELW und auch einige der Fahrerteams hatten Navigationsgeräte dabei und ein gemeinsamer 4m-Marschkanal wurde ausgegeben. Treffpunkt sollte die BAB-Raststätte Ostetal ca. 50 km vor Hamburg sein.

Die Kolonnen gingen um 14.00, 15.00 und 16.00 h auf den Marsch und kamen aufgrund der Witterung völlig durcheinandergewürfelt nach und nach bis 00.45 h (!!!) am Treffpunkt an. Dabei war unterwegs ein LF mit einem technischen Defekt erst nach Hilfe einer LKW-Werkstatt (2 Std. gewartet wegen kaputter Sicherung) wieder fahrbereit. Ein anderes Team musste seine ganzen Fähigkeiten zeigen, als sich vor ihnen auf der eisglatten BAB ein Lastkraftzug quer stellte und das notbremsende LF eine Pirouette drehte – zum Glück kein Personal- oder Materialschaden.
Weitere Fahrzeuge leisteten an einer der vielfach zu passierenden (und Stau verursachenden) Unfallstellen tatkräftig technische Hilfe und ein ELW folgte mit seiner Marschkolonne hörig dem Navi und machte eine Innenstadtrundfahrt durch Köln inkl. Wende vor einer Brücke mit nur 3,10 m Durchfahrthöhe.

Schließlich waren aber (fast) alle Schafe der Herde heil in Hamburg eingetroffen, von den ELW wie von Hütehunden geleitet. Die letzten Kameraden dürften allerdings erst nach Abgabe der Fahrzeuge an zwei Sammeldepots in den frühen Morgenstunden an ihren Standorten eingetroffen sein.

Wie die Redaktion jetzt erfuhr, kam der dritte ELW erst um 07.00 h in Hamburg an, nachdem mit dem begleiteten wieder instandgesetzten LF-KatS (s.o.) noch bei zwei LKW-Unfällen Hilfe geleistet wurde (Bilder dazu folgen). 

Wir werden von der Übergabe der LF-KatS an die Hansestadt Hamburg bzw. die Feuerwehr Hamburg am 08.12.10 um 14.00 h am Michel weiter berichten.

- [admin]

Treffpunkt FuRW 22, kurz vor 05.00 h (c) MT

Treffpunkt FuRW 22, kurz vor 05.00 h (c) MT


Mit Shuttleservice brachten die Bereiche ihre Fahrerteams (c) MT

Mit Shuttleservice brachten die Bereiche ihre Fahrerteams (c) MT

Galerie
Betriebsausflug ? - Wetter sehr mäßig, aber es ist immerhin schon hell (c) MT
Geschafft, die Objekte der Begierde zum Anfassen nah (c) MT
Einweisung durch (v.r.n.l.) BD Andreas Kattge, Werner Schirmer, Mitarbeiter des BBK und LBF Hermann Jonas. (c) MT
Ein imposanter Anblick (c) MT
Auch von hinten (c) MT
Und oben drauf (c) MT
Vor die Abfahrt hat Petrus etwas Arbeit für alle Teams gesetzt (c) MT
Die 1. Marschkolonne bei der Ausfahrt (grobe Pixelung wg. Filmausschnitt) (c) MT
Blick aus dem ELW der 2. Marschkolonne (c) MT
Auf der BAB, irgendwo im Bergischen Land (c) MT
Alles läuft in Richtung Hamburg.... (c) MT
Im Dunkeln gut zu erkennen (c) MT
Mit dem ELW immer um die Herde herum (c) MT
Das Wetter hinterläßt seine Spuren (c) MT
Geschafft, noch einmal tanken vor der letzten Etappe (c) MT