Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

11.12.2010
Aktuelles

Technik-Info zu den neuen LF-KatS: Normung von Sammelstücken größer als 2B-A


Der Kam. Holger de Vries aus der FF Stellingen informiert über die Gründe für eine Normung von Sammelstücken, die größer als 2B-A sind.

Bisher ist in Deutschland ein Sammelstück 2B-A nach DIN 14355 Sammelstück PN 16 genormt. Es ist Bestandteil der Beladung aller genormten Löschfahrzeuge. Bei durchschnittlicher Wasserversorgung an einer Einsatzstelle kann davon ausgegangen werden, dass von jeder B-Leitung 400 bis 800 l/min zugeführt werden, mithin zu wenig für die Auslastung der (neu genormten) Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10/ 2000 nach DIN EN 1028-1 und den Betrieb von Monitoren mit Durchflüssen größer als 2 000 l/min.

Nach positiven Tests u. a. der BF Düsseldorf zur Versorgung des Wasserwerfers von Fahrzeugen Typ TLF 24/50 wurde vorgeschlagen, Sammelstücke mit mehr als zwei und bis zu vier B-Eingängen zu normen. Eine Recherche hat ergeben, dass 3B- und 4B-Sammelstücke mit Rückschlagventilen innerhalb Europas lediglich noch in Großbritannien genormt und dort auch Teil der Standardbeladung der Fahrzeuge ab der Größenordnung (T)LF 16 sind. Des weiteren sind diese größeren, bisher nicht genormten Sammelstücke beispielsweise auf TLF 24/50 im Hamburger Umland weit verbreitet.

Die Anwendung der Sammelstücke macht aus Sicht der optimalen Wasserversorgung dieser Fahrzeuge Sinn. Der Sachverhalt betrifft alle (genormten) Fahrzeuge mit FPN größer/gleich 2 000 l/min. Auf der Sitzung des Arbeitsausschusses DIN-FNFW-NA 031-04-04 AA (ehemals DIN-FNFW-AA 192.1) Schläuche und Armaturen am 03./04. August 2005 in Essen wurde beschlossen, die bestehende Norm DIN 14355 entsprechend zu erweitern. Festzuschreiben sind insbesondere Prüfdruck, Mindestdurchströmquerschnitt, max. Masse und max. Dimensionen.

Dipl.-Ing. Michael Behrens, Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) im DIN e.V.,

Dr.-Ing. Holger de Vries, FF Hamburg-Stellingen

- [admin]


Sammelstück 4B-A an einem TLF 24/50 einer Freiwilligen Feuerwehr aus dem Landkreis Pinneberg (SH) (c) H. Lahmann, geändert durch H. de Vries

Sammelstück 4B-A an einem TLF 24/50 einer Freiwilligen Feuerwehr aus dem Landkreis Pinneberg (SH) (c) H. Lahmann, geändert durch H. de Vries

Galerie