Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

11.01.2011
Aktuelles

FF Altona bei der FF Wandsbek – Marienthal zur Ausbildung zu Gast


Beide Fernmeldewehren betreiben einen intensiven Erfahrungsaustausch

Mit der Einführung des neuen Gerätewagen-Fernmeldedienst und seinen vielfältigen neuen technischen Möglichkeiten ist der Ausbildungsbedarf  in den Fernmeldewehren deutlich gestiegen. Um diesem Bedarf gerecht zu werden und mangels alternativer Ausbildungsangebote, betreibt die FF Wandsbek-Marienthal seit einiger Zeit eine modulare Ausbildung. Diese Ausbildung unterteilt sich in drei Schritte.

Dies stieß in den Reihen der FF Altona auf besonderes Interesse. Also entschloss man sich, am vergangenen Samstag, dem 8.1.11, eine gemeinsame Ganztagesausbildung durchzuführen. Sechs Kameraden der FF Altona nahmen an der Ausbildung der FF Wandsbek-Marienthal teil.

Während es in den Vormittagsstunden um die Grundlagen des KatS in HH und die Rolle der Fernmeldewehren in diesem, eine Kurzeinführung in die Arbeitsweise eines KatS-Stabes und den Vierfachvordruck, die technischen Möglichkeiten des GW-FM und das Thema Kartenkunde ging, widmete man sich nachmittags der Inbetriebnahme und den grundlegenden Arbeiten am Gerätewagen.

Anfang Februar wird die identische Ausbildung durch die FF Altona für ihre eigenen Mitglieder durchgeführt. Modul 2 und 3 werden im Verlauf des Jahres durchgeführt.

Auf diesem Wege möchte sich die FF Altona ganz ausdrücklich beim Ausbilderteam und der Wehrführung der FF Wandsbek-Marienthal bedanken. Das war eine Eins mit Sternchen, Kameraden!

- [admin]

Bei der konzentrierten Suche nach den Koordinaten auf Karte

Bei der konzentrierten Suche nach den Koordinaten auf Karte


Alle Ausbilder und Teilnehmer der Ausbildung

Alle Ausbilder und Teilnehmer der Ausbildung