Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

26.04.2011
Aktuelles

Der FitForFire-Trainer ! Das Seminar der HFUK


Ein kleiner Veranstaltungshinweis auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg, Titel „FitForFire-Trainerseminar 2011-I“. So begann für mich dieser interessante Ausflug nach Trappenkamp bei Bad Segeberg.

An den drei Tagen, genauer vom 06. bis 08. April 2011, ging es um alles, was zum Thema Feuerwehrsport von entscheidender Bedeutung ist.

Unsere beiden Referenten Dr. Jan-Peter Brückner (Sportwissenschaftler) und Christian Heinz (HFUK-Nord) vermittelten uns in Theorie und Praxis Wissen und flexible Umsetzungs-möglichkeiten von Sport in der Feuerwehr. Angefangen von der eindeutigen Klärung der Frage „Warum müssen wir bei der Feuerwehr eigentlich fit sein?“ über Grundlagen der Sportmotivation, Aufbau und Planung von Sportdiensten, Grundlagen der Sportmedizin bis hin zum Thema Ernährung haben wir in diesen Tagen viel gelernt.

Selbstverständlich war ein wesentlicher Inhalt die praktische Umsetzung, welche uns Jan-Peter Brückner mit viel Engagement und fachlichem know-how als Sportwissenschaftler mit gemeinsamen Schweißvergiessen beibrachte. So war zum Beispiel Nordic-Walking eine für mich und den ein oder anderen durchaus neue Erfahrung und viel fitnessfördender als ich bislang dachte. Eine ideale Technik bzw. Sportart auch für Leute, die ihre Fitness langsam aufbauen wollen. Insgesamt verbrachte ich mit 16 sehr netten Leuten bei gutem Wetter ein paar schöne Tage und als Fazit kann ich dieses Seminar allen Freiwilligen Feuerwehren empfehlen, damit wir in Zukunft alle „fit for fire“ sind ! 

Text: Niels Blunck, FF Ottensen / Bahrenfeld

www.ff-ottensen.de

P.S. Empfohlen zum Thema seien die kostenfrei bei der HFUK erhältlichen Leitfäden „Feuerwehrsport“ und „Sport in der Jugendfeuerwehr“. Übrigens frisch überarbeitet.

Links zum Thema:

www.hfuk-nord.de

www.sportimpuls.de

 

 

- [admin]