Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

09.05.2011
Aktuelles

Große Überraschung – Die FF Warwisch erhält einen Gerätewagen Rüst 3 (GW 3)


Am 04. Mai 2011 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der FF Warwisch zu einer erweiterten Fortbildungsveranstaltung „Einweisung LF-KatS“ um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus am Durchdeich.

Als der Leiter des Arbeitskreises 03, Werner Schirmer, dann ein weiteres Fahrzeug „zwecks Einweisung“ anforderte, war die Überraschung groß als zunächst die gesamte Führung der FF Hamburg und dann der neue GW-Rüst 3 auf den Feuerwehrhof fuhr.
LBF André Wronski ließ es sich nicht nehmen, das neue Fahrzeug offiziell an die Wehrführung der FF Warwisch zu übergeben.

Die Kameradinnen und Kameraden konnten das neue, sehr geräumige Fahrzeug auf Basis eines Mercedes Benz Axor unter fachkundigen Blicken in Augenschein nehmen. Das Fahrzeug verfügt über 330 PS, ist knapp 9 m lang und hat eine zulässige Gesamtmasse von 18.000 kg. Ausgestattet ist es mit modernster Technik für die technische Hilfeleistung – die auf der Ladefläche auf mehreren Rollcontainern verlastet ist. Be- und Entladen wird das Fahrzeug über eine Ladebordwand am Heck. Zudem verfügt das Fahrzeug über eine 8-t-Seilwinde sowie eine Staffelkabine.

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Warwisch freuen sich darauf,mit diesem technisch anspruchsvoll ausgestatteten Fahrzeug den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt in Notsituationen helfen zu können. Die Modernisierung der Wehr im Hinblick auf ihren Aufgabenbereich setzt sich damit fort.

- [admin]

Einen neuen GW 3... ©FF Warwisch

Einen neuen GW 3... ©FF Warwisch


...konnte die FF Warwisch in Dienst stellen. ©FF Warwisch

...konnte die FF Warwisch in Dienst stellen. ©FF Warwisch

Galerie
Auch LBF André Wronski (links im Bild) ließ es sich nicht nehmen persönlich zur Übergabe zu erscheinen. ©FF Warwisch