Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

24.03.2013
Jubiläum | Wehrartikel

FF Schnelsen – Jubiläum von Maik Jensen und Kay Kaup


Der Jugendfeuerwehrwart Maik Jensen und Brandmeister Kay Kaup, beide aus der Freiwilligen Feuerwehr Schnelsen, feierten gemeinsam ihr 25- jähriges Dienstjubiläum.

Schnelsens Wehrführer Oliver Knabjohann zeichnete die Kameraden Maik Jensen und Kay Kaup mit der “Feuerwehr -Verdienstmedaille der 2. Stufe” im Namen des Präses der Behörde für Inneres für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement und ihre verdienstvolle Tätigkeit aus. Weiterhin überbrachte er unter anderem die Glückwünsche vom Amtsleiter der Feuerwehr, dem Landesbereichsführer und der gesamten Wehr. 

Kamerad Jensen (44) fing 1988 in der FF Pöseldorf an und kam 1995 in die FF Schnelsen. Im Laufe der Zeit besuchte er zahlreiche Lehrgänge an der Feuerwehrakademie Hamburg. Sein besonderer Schwerpunkt ist die Jugendarbeit. Im letzten Jahr übernahm er das wichtige Amt als Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Schnelsen. Zuvor war er viele Jahre Jugendfeuerwehrwart -Vertreter. Auch sein Sohn Sören ist in der FF, sein Sohn Andre` ist in der JF aktiv.

Kamerad Kaup (46) war die ganze Zeit seit dem Eintritt 1988 in der Einsatzabteilung der FF Schnelsen aktiv. Auch er besuchte im Laufe der Zeit zahlreiche Lehrgänge an der Feuerwehrakademie Hamburg. Sein besonderer Schwerpunkt ist die langjährige Betreuung als Gerätewart vom bekannten Maskottchen „Löschi“, der BMW Isetta der FF Schnelsen.

Dieter Frommer

Berichterstatter

- [admin]

BM Kay Kaup (links) mit WF Oliver Knabjohann (© D.Frommer)

BM Kay Kaup (links) mit WF Oliver Knabjohann (© D.Frommer)


JFW Maik Jensen (links) mit WF Oliver Knabjohann (© D.Frommer)

JFW Maik Jensen (links) mit WF Oliver Knabjohann (© D.Frommer)