Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

31.08.2015
Jubiläum | Wehrartikel

FF Schnelsen – 112 Jahre alt


Das Team der FF Schnelsen nahm die Notrufnummer 112 zum Anlass, im August auf ihr 112 jähriges Bestehen zurück zu blicken.

Die FF Schnelsen präsentierte sich mit zahlreichen Veranstaltungspunkten zwei Tage im Freizeitzentrum der Öffentlichkeit, insbesondere den Bürgern aus Schnelsen. Besonderer Anziehungspunkt waren wieder die vorgeführten Übungen der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr.

Bei der Fahrzeugausstellung wurde die FF Schnelsen auch von den befreundeten Wehren aus Bönningstedt (SH), Breese (BB) und den Wehren aus dem Bereich Eimsbüttel mit unterstützt. Auch der Umgang mit verschiedenen Brandsituationen (z.B. Fettexplosion), vorgeführt von der FF Kummerfeld (SH), erzeugte großes Interesse. Des Weiteren war eine kleine historische Ausstellung mit Fotos aus alter und neuer Zeit zu sehen.

Aus der Geschichte der FF Schnelsen:

Die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Schnelsen geht bis in das Gründungsjahr 1903 zurück. Zum ersten Hauptmann wurde Christian Meyer gewählt. Gelöscht wurde damals noch mit einer Handdruckspritze. Das erste Feuerwehrhaus wurde bei der Friedenseiche (Ecke Wählingsallee / Frohmestraße) errichtet.

Heute stehen in der Freiwilligen Feuerwehr Schnelsen 31 Mann im Team der Einsatzabteilung ehrenamtlich bereit. Die Wehrführung wird von Oliver Knabjohann und seinem Vertreter Jan Hamer wahrgenommen.

Zur Bewältigung der gesamten Aufgabenvielfalt stehen der Freiwilligen Feuerwehr Schnelsen 2 Fahrzeuge im Feuerwehrhaus an der Oldesloer Str. 34 zur Verfügung. Das erste Löschgruppenfahrzeug LF16/12 wurde 1998 und das zweite Löschgruppenfahrzeug LF KatS wurde im letzten Jahr 2014 beschafft. Beide sind in der niedrigen Bauweise ausgeführt.

Im vergangenem Jahr 2014 wurde die Wehr 119 mal alarmiert. Davon waren 92 Feuermeldungen. Der Stadtteil Schnelsen, mit seinen rund 28300 Einwohnern, gehört zum Einsatzgebiet der Feuer- und Rettungswache Stellingen (F15) der Berufsfeuerwehr.

Im August 2002 wurde die Jugendfeuerwehr Schnelsen gegründet. Dort sind 11 Jugendliche aktiv. Jugendfeuerwehrwart ist BM Maik Jensen.

D.Frommer

- [admin]

1905 - FF Schnelsen (© Fro)

1905 - FF Schnelsen (© Fro)


1934 - FF Schnelsen (© Fro)

1934 - FF Schnelsen (© Fro)

Galerie
2015 - FF Schnelsen (© Fro)
Löschi (© Fro)
Übung Jugendfeuerwehr (© Fro)
Übung Einsatzabteilung (© Fro)