Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

30.10.2015
Einsatzgeschehen

FEU2 – Brand in Stellinger Recyclingfirma


Am Abend des 27. Oktobers kam es kurz vor 22 Uhr zu einem Feuer in einer Recyclingfirma in der Lederstraße (Stellingen)

In der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg gingen mehrere Anrufe zu diesem Feuer ein, woraufhin sofort die Alarmstufe auf „FEU2“ erhöht wurde.

Auf einer Freifläche der Recyclingfirma brannten auf einer Fläche von ca. 25m x 10m und etwa 6m Höhe Verpackungsmaterialien und Folien.

Die massive Brandbekämpfung unter Atemschutz erfolgte mit 3 Wasserwerfern über eine Drehleiter und einem Teleskopmastfahrzeug der Technik- und Umweltschutzwache, sowie einem B- und 2 C-Strahlrohren. Den Einsatzkräften gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude zu verhindern.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde zügig für die betroffenen Stadteile von der Rettungsleitstelle KATWARN ausgelöst und über die Polizei eine Rundfunkdurchsage veranlasst. Ebenfalls warnte die Freiwillige Feuerwehr Hamburg in den sozialen Medien über die Rauchwolke.

Ein betriebseigener Bagger wurde eingesetzt, um das Brandgut auseinanderzuziehen und Glutnester ablöschen zu können.
Die Löscharbeiten zogen sich bis zum Mittag des darauffolgenden Tages hin.

Folgende Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren neben der Berufsfeuerwehr im Einsatz:

  • Bereichsführer Eimsbüttel
  • FF Stellingen (1. Alarmfolge)
  • FF Eidelstedt (2. Alarmfolge)
  • FF Eimsbüttel (Wasserversorgung und Brandbekämpfung)
  • FF Ottensen-Bahrenfeld (Versorgung)

 

Bilder: (C) D. Waldeck

- [admin]

(C) D. Waldeck

(C) D. Waldeck


(C) D. Waldeck

(C) D. Waldeck

Galerie
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck
(C) D. Waldeck