Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

08.12.2015
Aktuelles

Feuer Menschenleben in Gefahr in Altenwohnanlage


Eine Einsatzlage, welche sich kein Feuerwehrmann wünscht, wurde am 5. Dezember im Hamburger Stadtteil Eppendorf zum Ernstfall.

Aufgrund einer brennenden Waschmaschine kam es innerhalb einer Altenwohnanlage im Nedderfeld (Eppendorf) zur einer starken Verqualmung im 4. OG. Die Rauchentwicklung breitete sich über das Treppenhaus aus, sodass das gesamte Gebäude evakuiert werden musste. Der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr erhöhte aufgrund des Kräftebedarfs die Alarmstufe auf FEU2Y (Feuer mit Menschenleben in Gefahr, 2. Alarmstufe).

Ein Rollstuhlfahrer sowie 3 weitere Personen, konnten unter Fluchthauben durch den Angriffstrupp der FF Lokstedt gerettet werden. Insgesamt wurden 12 betroffene Personen von den Rettungskräften betreut und notfallmedizinisch erstversorgt. 4 Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung lehnten eine Beförderung in ein Krankenhaus ab.

Das Feuer konnte von einem Trupp der Berufsfeuerwehr mit einem C-Rohr unter Atemschutz gelöscht werden. Umfangreiche Belüftungsmaßnahmen wurden durchgeführt bis der Umweltdienst der Feuerwehr die Wohnungen, bis auf die Brandwohnung, wieder freigeben konnte.

Folgende Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr waren neben der Berufsfeuerwehr im Einsatz:
– FF Lokstedt (1. Alarm)
– FF Alsterdorf (2. Alarm)
– Bereichsführer Nord

Bilder: (C) S. Schwebe, (C) M. Arning

- [admin]

Einsatzstelle (C) S.Schwebe

Einsatzstelle (C) S.Schwebe


Florian Hamburg Lokstedt 1  (C) S.Schwebe

Florian Hamburg Lokstedt 1 (C) S.Schwebe

Galerie
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)
(C) Blickpunkt-Hamburg (M. Arning)