Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

08.12.2015
Aktuelles

Leiter einer Jugendfeuerwehr


Ein Lehrgang für die Jugendfeuerwehrwarte und ihre Vertreter, aus der Sicht eines Teilnehmers.

Im Zeitraum vom 13.11 bis 25.11.2015 fand der fünfte Lehrgang "Leiter einer Jugendfeuerwehr" statt. Dieser begann mit einem Übernachtungs-wochenende an der Jugendakademie.

Am Wochenende wurde den insgesamt fünfzehn Teilnehmern innerhalb von drei Tagen das Thema Rechte und Pflichten vermittelt. Die unterrichtsfreien Abende eigneten sich gut zum Kennenlernen und zum Austausch. Am Sonntag gegen dreizehn Uhr konnte dann die Heimreise angetreten werden. So konnte man noch einmal ein bisschen entspannen, bevor es dann am Montag an der Feuerwehrakademie in Hamburg weiterging.

Hier wurden die Kameraden weitere eineinhalb Wochen durch einen bunten Strauß von Themen geführt. Gruppenpädagogik, Organisation der Jugendfeuerwehr, Führungslehre, Methodik & Didaktik – um nur einige zu nennen.

Am letzten Tag des Lehrgangs wurden die angehenden Jugendfeuerwehrwarte und Vertreter dann auf die Prüfung gestellt, ob sie das Erlernte auch behalten haben. Insgesamt sechzig Fragen gab es in Form einer schriftlichen Lernerfolgskontrolle zu beantworten. Am Ende konnte vermeldet werden, dass alle Teilnehmer erfolgreich bestanden hatten. Somit stand den zukünftigen Jugendfeuerwehrwarten und Vertreten nichts mehr im Wege und man kann sie nun unbedenklich auf ihre Jugendlichen loslassen 🙂

Alles in allem war es ein sehr umfangreicher Lehrgang, der aber dennoch viel Spaß bereitete, auch weil sich die Gruppe untereinander sehr gut verstanden hat.

Wir wünschen allen ausgebildeten Jugendfeuerwehrwarten und Vertreten viel Erfolg bei ihren zukünftigen Aufgaben und stets ein glückliches Händchen.

Text: Torben Musius, FF Langenhorn

- [admin]