Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

15.03.2016
Wehrartikel

Richtfest bei der FF Berne


Am Mittwoch dem 08.03.2016 rückte die FF Berne wieder etwas näher an den Tag der Fertigstellung für ihre neue Fahrzeughalle.

Knapp 2 Monate nach der Grundsteinlegung ist schon viel zu sehen und das Gebäude nimmt Form an. Neben mehr Platz für die beiden Löschfahrzeuge ist auch eine vernünftige Umkleidemöglichkeit geplant. Im Umkleideraum ist für jeden Kameradin/en ein typischer Feuerwehr Spind bzw. Helmbord gedacht.

Für einen getrennten Sanitärbereich für Frauen und Männer ist genug Platz vorhanden, sowie für einen kleinen Technikraum in der sich die Haustechnik befindet. Um besser neu angelieferte Geräte, oder ähnliches anliefern zu können, bekommt die Remise eine Schleuse. Durch eine Außentür neben den Toren gelangt man so in eine Art Abstellklammer, von der aus eine Tür in den Flur geht. Hier ist es für den Botenwagen vom Technikzentrum möglich Material zwischenzulagern, um die Wege freizuhalten.

Der Haupteingang befindet sich seitlich neben der neuen Fahrzeughalle und dem Teich. Leider war es hier aufgrund von Denkmalschutz für den Teich nicht möglich neue Parkplätze für die Kameraden zu bauen. Das bedauern die Kameraden der FF Berne und der Landesbereichsführer sehr. Die Parkplatz Situation gestaltet sich oft schwierig, Ärger mit den Nachbarn gibt es zum Glück nicht.

Das alte Feuerwehrhaus wird zurückgebaut, zumindest die Fahrzeughalle. Der Vorbau der alten Fahrzeughalle wird abgerissen und mit alten Toren versehen. Die Jugendfeuerwehr soll so das alte Gebäude nutzen können und gegebenenfalls wird auch der Bus des Fördervereins dort untergestellt.

Wir wünschen den Kameraden der FF Berne weiterhin viel Erfolg bei den Bauarbeiten und hoffen, dass alles zu eurer Zufriedenheit verläuft.

Text und Bilder: T.Drux

- [d.schaefer]


Galerie