Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

11.04.2016
Wehrartikel

Erfolgreiches Schredderfest der FF Rönneburg


Jährliches Schredderfest der FF Rönneburg voller erfolg - Spendensumme in höhe von 2000€ an den Förderkreis unfallgeschädigter Kinder e.V..

Jedes Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Rönneburg Anfang Januar ihr Schredderfest. Hier können die Besucher ihre ausgedienten Tannenbäumen für einen guten Zweck schreddern lassen. Pro Baum wird eine Spende von 1 Euro erhoben. Viele Gäste spenden aber auch mehr.

Dieses Jahr fand das Schredderfest nun schon zum 20. Mal statt. Es war ein rundum gelungenes Fest mit guter Laune und gutem Wetter. Die Gäste haben es sich bei lecker Gegrilltem, Erbsensuppe sowie Kaffee und Kuchen gut gehen lassen. Ab Mittag füllte sich das Zelt, denn dann rockten Peter Sebastian, sowie viele weitere Entertainer und Sänger die Bühne. Am Abend lud DJ Tobi dann zum Tanzen ein.

„20 Jahre Schredderfest“ ist etwas Besonderes, das nahm die Feuerwehr zum Anlass, die Spendensumme auf 2000 Euro aufzurunden. Die Spende geht wie jedes Jahr an den Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.. Den Scheck nahm Schlagersänger und Schirmherr Peter Sebastian freudestrahlend am 7. April 2016 am Gerätehaus der Feuerwehr entgegen.

Im nächsten Jahr gehts weiter, da sind sich alle einig. Wir freuen uns auf ein 21. Mal, an dem wir wieder etwas Gutes tun und Kindern helfen können.

 

Text und Bild: Sandra Claes, FF Rönneburg

 

- [p.hess]

Freiwillige Feuerwehr Rönneburg zusammen mit dem Schirmherren des Schredderfestes Peter Sebastian
Foto: Sandra Claes, FF Rönneburg

Freiwillige Feuerwehr Rönneburg zusammen mit dem Schirmherren des Schredderfestes Peter Sebastian Foto: Sandra Claes, FF Rönneburg