Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

14.06.2016
Großeinsatzübung

FF Schnelsen – Übung mit der FF Bönningstedt


Die Freiwillige Feuerwehren Schnelsen (HH) und Bönningstedt (SH) kamen zu einer gemeinsamen Übung in Bönningstedt zusammen.

Was war los auf dem Gelände des Golf-Club Hamburg Wendlohe in Bönningstedt? Diese Frage stellten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge, aus Bönningstedt und sogar aus Hamburg, waren zum Golfplatz angerückt. Fast 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Aus einem Gebäude auf dem Betriebshof wurden mehrere Personen gerettet und ein angenommener Großbrand von verschiedenen Seiten gelöscht. Die Wasserversorgung erfolgte über lange Wegstrecken. Auch die neue Drehleiter aus Bönnigstedt kam zum Einsatz sowie aufgrund der starken Verrauchung zahlreiche Atemschutzgeräte. Nach näherem Betrachten war die Situation schnell geklärt. Es fand eine gemeinsame Übung beider Wehren statt.

Wie der Bönnigstedter Wehrführer Stefan Birke und Wehrführer-Vertreter Jan Hamer aus Schnelsen berichten, werden die gemeinsamen Übungen regelmäßig im Wechsel durchgeführt. Mit dem Übungsziel wurde damit erneut die Zusammenarbeit  beider Wehren aus benachbarten  Bundesländern geübt und vertieft.

Auch Feuerwehrleute aus Hamburgs Städtepartnerschaften Dar es Salaam (Tansania) und Leon (Nicaragua) nutzten mit ihren Betreuern die Gelegenheit als Beobachter an der Übung teilzunehmen. Wie Reinhard Paulsen erläuterte, machen die Berufsfeuerwehrleute zurzeit Praktika bei der Feuerwehr.

D. Frommer

- [d.frommer]

Lagebesprechung (Fro)

Lagebesprechung (Fro)

Galerie
Wasserversorgung (Fro)
FF Schnelsen (Fro)
Atemschutzteams (Fro)
Übung (Fro)
FF Bönnigstedt (Fro)
Gäste (Fro)