Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

15.10.2016
Jubiläum

FF Wandsbek-Marienthal – Jubiläum von Andreas Schuppe und Hartmut Rogge


Zum Jubiläums Empfang kamen viele Wegbegleiter aus verschiedenen Feuerwehren und Gratulanten unter denen sich auch der Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs André Wronski befand.

Der Brandinspektor Andreas Schuppe und der Hauptbrandmeister Hartmut Rogge feierten gemeinsam ihr 40 jähriges Dienstjubiläum.

Er zeichnete die beiden Kameraden Andreas Schuppe und Hartmut Rogge mit der “Feuerwehr -Verdienstmedaille der 1. Stufe” im Namen des Präses der Behörde für Inneres für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement und ihre verdienstvolle Tätigkeit aus. Weiterhin überbrachte der Landesbereichsführer unter anderem auch die Glückwünsche vom Amtsleiter der Feuerwehr.

Auch Wandsbek-Marienthals Wehrführer Jean Gressmann überbrachte die Glückwünsche vom Team der Wehr. Er bedankte sich auch bei beiden für die geleistete ehrenamtliche Arbeit für die Freiwillige Feuerwehr und der Allgemeinheit.

Andreas Schuppe (58) fing 1976 in der damaligen FF Hammerbrook mit seinem Ehrenamt an. Bereits dort war er als Wehrführer-Vertreter aktiv. Im Rahmen einer Umstrukturierung wurde 1991 aus der Wehr die FF Marienthal und 1994 die heutige FF Wandsbek-Marienthal. Nach seiner 1. Wahl 1986 zum Wehrführer-Vertreter wurde er 4 mal wiedergewählt und übte somit das Amt 30 Jahre bis Anfang 2016 aus. Im Laufe der Zeit besuchte er zahlreiche Lehrgänge an der Feuerwehrakademie Hamburg.

Hartmut Rogge (59) fing auch 1976 in der FF Hammerbrook mit seinem Ehrenamt an und kam auch in die Wandsbek-Marienthal. Im Laufe der Jahre hatte er zahlreiche Funktionen, unter anderem lange Zeit als Gerätewart, ausgeübt. Er besuchte ebenso zur weiteren Qualifikation zahlreiche Lehrgänge an der Feuerwehrakademie Hamburg.

Im stillen Gedenken †          

Mit tiefer Betroffenheit wurde die Jubliäumsfeier fast eine Woche später von einer Todesnachricht überschattet. Andreas Schuppe verstarb in Folge einer schweren Krankheit. Das Team der FF Wandsbek-Marienthal und Freunde trauern gemeinsam mit der Familie für den schmerzhaften Verlust eines Kameraden und Freundes.

 

- [d.frommer]

FF Wandsbek-Marienthal - WF Jean Gressmann, BI Andreas Schuppe und HBM Hartmut Rogge (v. links) (© Fro)

FF Wandsbek-Marienthal - WF Jean Gressmann, BI Andreas Schuppe und HBM Hartmut Rogge (v. links) (© Fro)