Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

10.12.2016
Einsatzgeschehen

Sondereinsatz OSZE-Ministerratstreffen geht zu Ende


Während der Veranstaltung standen an mehreren Standorten Kameraden für den Ernstfall bereit.

Gestern ging das OSZE-Ministerratstreffen ohne größere Zwischenfälle für die Feuerwehr Hamburg zu Ende. Um diesen Einsatz zu bewältigen ist die Unterstützung der ehrenamtlichen Kräfte unabdingbar. Zu diesen Kräften zählen auch die Erkundungsfahrzeuge für den Spür- und Messeinsatz, kurz: CBRN – ErKW. Die Abkürzung CBRN stehen in diesem Fall für Chemische-, Biologische-, Radioaktive- und Nukleare-Stoffe.

Seit dem 26.11 besetzt die Freiwillige Feuerwehr Lohbrügge im Schichtbetrieb mit anderen „Erkunderwehren“ den DEKON- Zug an der Feuerwehrakademie (wir berichteten). An den eigentlichen Gipfeltagen (8. und 9.12.) haben die FF Lohbrügge und weitere Wehren, die nicht an der Feuerwehrakademie eingesetzt waren, die Erkundungsfahrzeuge an ihren Wachen 24 Stunden besetzt, um eine schnelle Aufgabenübernahme im Einsatzfall zu garantieren. Die Kräfte hielten sich während der Bereitstellung mit Gesellschaftsspielen, Filmen, mit gemütlichen Gesprächen, oder Besuch, der mal kurz vorbei schaute bei bester Laune.

Wir danken herzlichst den Angehörigen und Arbeitgebern, da Sie unseren Kräften in dieser Zeit den Rücken frei hielten. Aber natürlich danken wir auch den Einsatzkräften, die ihre Freizeit für unsere Sicherheit geopfert haben.

- [r.schroeder]


Galerie