Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

Filmteam


Leitung Ressort Film,
Regie, Kamera und Schnitt

Thomas Schwarz

Mitglied der FF Langenhorn
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Leitung der Arbeitsgruppe
    (Internet, Social-Media und Film)
  • Koordination und Organisation
    der Abläufe in der Arbeitsgruppe
  • Kontakt zu LBF und LBM
  • Kontakt zu Sponsoren
  • Kamera, Konzept und Postproduktion
  • Qualitätsmanagement
  • Allgemeine Fehlerüberwachung

 


Regie
Jörg Kirschke

Mitglied der FF Eißendorf
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Kamera, Konzept und Postproduktion
  • Projektplaung
  • Postproduktion
  • Qualitätsmanagement
  • Allgemeine Fehlerüberwachung

 


Leitung Ton
Carolin Kirschner

Mitglied der FF Niendorf
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Tontechnik
  • Projektplanung
  • Technische Assistenz

 


Fachberatung
Yves Filges

Mitglied der FF Blankenese
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Fachliche Beratung
  • Kontakt zur Feuerwehr Akademie
    Hamburg
  • Projektplanung

 


Technik
David Schulz

Mitglied der FF Altona
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Bildaufzeichnung
  • Kamera- und Tonassistenz
  • Lichttechnik

 


Sprecher
Patrick Wrede

Mitglied der FF Langenhorn
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Moderation
  • Darsteller
  • Technische Assistenz

Technik
Linus Schwarz

Mitglied der FF Langenhorn
Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Doku-Kamera
  • Technische Assistenz

Animation
Thorsten Ophey

Fachlicher Schwerpunkt Film
Aufgaben:

  • Animation, Trick
  • Eigendokumentation Film

Unser Filmressort widmet sich der Erstellung von Schulungsfilmen, der filmischen Dokumentationen von Übungen und Einsätzen sowie der Realisation von Informationsfilmen.

Bereits fertiggestellte Schulungsfilme:

Die Verfilmung der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 10 –
Tragbare Leitern

Der Film stellt die Inhalte der Feuerwehr-Dienstvorschrift 10 – Tragbare Leitern – filmisch dar. Hierbei wurde viel Wert auf die Details dieser Abläufe gelegt. Zur Anwendung kommen im Film die Steck- und Schiebleiter. Die erstellte DVD gibt dem Betrachter sowohl die Möglichkeit alle Sequenzen als einen ca. 23-minütigen Film als auch jede Sequenz einzeln zu betrachten. Hiermit wurde den unterschiedlichen Schulungsmethoden der Ausbilder Rechnung getragen.

Schulungsfilm zum Thema Stiche und Bunde –
Knoten bei der Feuerwehr

Es werden sämtliche Knoten dargestellt, die alltäglich bei den Feuerwehren vorkommen. Ein Teil der DVD befasst sich hierbei ausschliesslich mit der Umsetzung des Knotens an sich, während ein zweiter Teil die erlernten Knoten an Fallbeispielen in der Praxis darstellt. Es wird hier das Einbinden von ABC (Axt, Beleuchtung,C-Strahlrohr) ebenso gezeigt wie die Erstellung einer Bockleiter oder das Sichern einer Person beim Herabsteigen einer Leiter.

Rettungsdienstlagen in der Grundausbildung
Auf der DVD lässt sich jede einzelne Rettungsdienstlage, die in der Feuerwehr Grundausbildung vermittelt wird, separat anwählen und ist somit in die Ausbildung integrierbar. Hierbei wurde viel Wert auf die Details dieser Abläufe gelegt.

Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen.

Fertiges Projekt für die Unterstützung der Brandschutzerzieher

Börni – Notruf 112
Ziel dieses Informationsfilms ist es Kindern und Jugendlichen den Notruf 112 näher zu bringen. Dies geschied mithilfe zweier Fallbeispiele (Verkehrsunfall und Kellerbrand). Hierbei geht der Film neben den Kerninformationen auch auf interessante Details aus dem Bereich der Einsatzzentrale ein. Auch technische Details, wie z.B. digitale Straßenkarten werden im Film dargestellt. Auch Themen wie der Notrufmißbrauch werden angesprochen.