Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

Gerätewagen Rüstausstattung 1 (GW-Rüst 1)
(Mercedes-Benz Unimog U 1300 / Metz, 1986/2014)


Kurzbeschreibung

Das Fahrzeug – Bj. 1986/Umbau 2014 – stammt ursprünglich aus einer Serie von 18 Rüstwagen RW 1 der Berufsfeuerwehr. Es wurde nach Indienststellung der neuen GW-Rüst 2 an der FuRW der Berufsfeuerwehr einem Umbau unterzogen und der Freiwilligen Feuerwehr zugeteilt.

Mercedes-Benz Unimog U 1300 L, 124 KW/168 PS
Singlebereifung, Allradantrieb,
8 Vorwärts-, 6 Rückwärtsgänge,
Zulässige Gesamtmasse 7.700 kg
Länge: 6,15 m, Breite: 2,45 m, Höhe: 3,00 m
Ursprünglicher Aufbauhersteller war die Fa. Metz.

Lackierung in RAL 3000 feuerrot, Hamburger Foliendesign in gelb nachleuchtend
Warnanlagen:
3x Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150/RKLE 110 (2 vorn/1 hinten), Martin-Horn-Kompressoranlage GM 2297, Frontblitzer LED Hänsch Sputnik nano (neu nachgerüstet)

 

Beladung

Über die Beladung, die vom ehem. RW 1 erheblich abweicht, erfolgt eine gesonderte Beschreibung. Sie ist den bereits in Dienst gestellten neuen GW-Rüst 1 auf Unimog U 5300 angenähert, sofern es der Kofferaufbau zuließ.

Vom RW 1 geblieben sind:
Manuell ausfahrbarer Lichtmast 2x 1.000 Watt Halogen,
Seilwinde Rotzler Treibmatic 80 kN,
Anbaumöglichkeit für ein Schneeräumschild,
fest eingebauter Generator 12 KVA

Neue Beladung:
Lichtmast Powermoon,
Multifunktionsleiter

Welche Dienststellen haben dieses Fahrzeug?

Galerie
(c) J. Goerling, FF DUVST
(c) J. Goerling, FF DUVST
(c) J. Goerling, FF DUVST
(c) Heiner Lahmann, bos-fahrzeuge.info
(c) Heiner Lahmann, bos-fahrzeuge.info
(c) Heiner Lahmann, bos-fahrzeuge.info
(c) Heiner Lahmann, bos-fahrzeuge.info
(c) Heiner Lahmann, bos-fahrzeuge.info