Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

Kleinboot-RTB
(Feltz-Boote, Hamburg-Finkenwerder, 2010)


Kurzbeschreibung

Rettungsboot (ohne Motorisierung) des Herstellers Feltz-Boote, das auf Einachs-Anhängern versch. Hersteller (z.B. Gator, Brenderup oder Seyer) verlastet ist. Baujahr 2010.
Diese Boote auf den Einachs-Anhängern sind bei Wehren im Einsatz, die Gewässer in ihren Einsatzgebieten haben, wo keine motorgetriebenen Boote fahren können/dürfen oder diese zu groß sind.
Die Boote werden als Rettungsboot und Eisschlitten eingesetzt.

 

Beladung

Das Boot verfügt über keine spezifische Beladung. Es ist Eisschlitten und Rettungsboot in einem.

Die Fortbewegung geschieht mit Paddeln, entweder durch Wriggen mit einem Paddel über den Achtersteven oder mit zwei Paddeln über die Ruderdollen beidseitig. Auf dem Eis kann das Boot mit Peekhaken geschoben werden.
Zur Eisrettung haben die Boote drei Kufen und zur Personenübernahme ein dickes rundes Dollbord am Bug.
Üblicherweise besteht die Besatzung aus max. 3 Feuerwehrmännern/-frauen mit angelegten Rettungswesten, die Zusatzgerät entsprechend der Einsatzart mitnehmen (Bootshaken, Sicherheitsleine etc.).

Welche Dienststellen haben dieses Fahrzeug?