Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

15.05.2006
Aktuelles

Celina konnte nicht warten


Der Kamerad Sven Benz der FF Billstedt-Horn wurde heute Papa! Die kleine Celina konnte allerdings nicht bis ins Krankenhaus warten und wurde im Rettungswagen 25 C mitten in Billstedt geboren

Hauptbrandmeister Jörn Hoffmann und Brandmeister Eike Schnardthorst vom RTW 25C der ersten Wachabteilung der Feuerwache Billstedt blieb beim Eintreffen bei der werdenden Mama Karen keine Zeit mehr in das zuvor ausgewählte AK Barmbek zu fahren. Sie mußten der 3480 gr. schweren und 51 cm großen Celina im Rettungswagen auf die Welt helfen.
Nach der Geburt im RTW, bei der Sven natürlich tatkräftig mit anpacken mußte, wurden Mama Karen und Celina dann doch noch ins Krankenhaus gebracht.
Dort wurde dann die beruhigende Diagnose ausgegeben: Mutter und Kind sind wohlauf !!
Wir wünschen der neuen Erdenbürgerin und den Eltern Karen und Sven für die Zukunft alles Gute !

Bericht: Jörg Plagens

- [admin]

Feuerwehrmann Sven Benz hat sicherlich schon viel erlebt. Aber nun brauchte er selber die Hilfe seiner Kollegen. Am Morgen des 13. Mai 05 wollte er seine hochschwangere Frau Frau Karen bei der die Wehen eingestzt hatten in AK-Barmbek fahren. Auf der Kreuzung Reclamstr. / Oejendorfer Weg platzte die Fruchtblase. Wild hupend zwang er einen vorbeifahreneden Streifenwagen zum Anhalten. Die Besatzung alarmierte die Feuerwehr. Im RTW wurde dann Celina (3480g + 51cm) geboren

Feuerwehrmann Sven Benz hat sicherlich schon viel erlebt. Aber nun brauchte er selber die Hilfe seiner Kollegen. Am Morgen des 13. Mai 05 wollte er seine hochschwangere Frau Frau Karen bei der die Wehen eingestzt hatten in AK-Barmbek fahren. Auf der Kreuzung Reclamstr. / Oejendorfer Weg platzte die Fruchtblase. Wild hupend zwang er einen vorbeifahreneden Streifenwagen zum Anhalten. Die Besatzung alarmierte die Feuerwehr. Im RTW wurde dann Celina (3480g + 51cm) geboren