Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

10.02.2010
Aktuelles

Alstereis ruft Feuerwehren auf den Plan


Auch wenn das erste Alstervergnügen nach 13 Jahren offiziell aufgrund der zu schmalen Eisdecke abgesagt werden musste, zog es an den vergangenen beiden Wochenenden tausende Hamburger auf die Alster.

Um bei möglichen Unfällen schnell helfen zu können, wurden deswegen verschiedene Einheiten der Feuerwehr Hamburg in Bereitschaft versetzt, die am Alsterufer für Sicherheit sorgten.

Wenngleich in den vergangen Tagen immer wieder Fußgänger auf der Alster unterwegs waren, bestand die Sorge, dass bei einem hohen Menschenaufkommen an den Wochenenden die Gefahr eines Einbrechens, oder auch die Anzahl Verletzter nach Stürzen auf der glatten Oberfläche, deutlich zunehmen würde. Zum Glück bewahrheitete sich diese Annahme nicht und der Alsterbesuch blieb für Besucher und die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr mehrheitlich ein Alstervergnügen.

Unter den eingesetzten Helfern waren auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Sie richteten eine mobile Einsatzzentrale ein, von der aus die Einsätze rund um die Alster koordiniert werden konnten. Gleichzeitig standen zwei Gruppen mit Eisschlitten bereit, um im Ernstfall schnell und sicher auf die Eisfläche zu gelangen. Außerdem war die Sonderkomponente Versorgung eingebunden, um die ehrenamtlichen Helfer während ihrer kalten Aufgabe mit warmen Getränken und kleinen Snacks zu betreuen.

Text: Günther, FF Billstedt-Horn
Fotos 1-3: Hagemann, FF Billstedt-Horn
Foto 4: Gemeinhardt, FF Öjendorf
Fotos 5-9: Zeyn, FF Bille

- [admin]

© FF Billstedt-Horn

© FF Billstedt-Horn


© FF Billstedt-Horn

© FF Billstedt-Horn

Galerie
© FF Billstedt-Horn
© FF Öjendorf
Der Gerätewagen Versorgung der FF Eißendorf. © Zeyn, FF Bille
Das Fahrzeug der Tauchergruppe der Polizei. © Zeyn, FF Bille
Im Funkraum des Gerätewagen Fernmeldeausstattung. © Zeyn, FF Bille
Im Lageraum des Gerätewagen Fernmeldeausstattung. © Zeyn, FF Bille
Impressionen der Alster bei Nacht. © Zeyn, FF Bille