Nachwuchs gesucht FHH Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

03.09.2021
Jubiläum | Wehrartikel

FF Schnelsen – Jubiläum von Mathias Wichmann


Der Hauptbrandmeister Mathias Wichmann aus der FF Schnelsen wurde für sein 40 jähriges Dienstjubiläum ausgezeichnet.

Der Wehrführer, Marco Niederkleine, überbrachte die Glückwünsche vom Amtsleiter der Feuerwehr Hamburg und dem Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehr. Des Weiteren wurde der Kamerad Mathias Wichmann (57) mit der “Feuerwehr–Verdienstmedaille der 1.Stufe” im Namen des Präses der Behörde für Inneres und Sport, Senator Andy Grote, für sein ehrenamtliches Engagement und seine verdienstvolle Tätigkeit ausgezeichnet.

Ebenso bedankte sich der Wehrführer beim Jubilar für seine langjährigen Aktivitäten zum Wohle der Feuerwehr und Allgemeinheit. Ebenso überbrachte er auch die Glückwünsche vom Team der Wehr. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Würdigung des bereits im März 2021 stattgefundenen Jubiläums erst jetzt erfolgen.

Mathias Wichmann begann 1978 seinen Werdegang in der Jugendfeuerwehr Eppendorf. Weiter ging es 1981 mit dem Eintritt in die Einsatzabteilung der damaligen FF Langenfelde (heute FF Ottensen-Bahrenfeld). Weitere Wechsel erfolgten dann 1990 in die FF Groß Borstel und 2007 in die FF Niendorf. Dort war er von 2009 bis 2010 kommissarisch als Wehrführer eingesetzt. Seit 2019 ist der Jubilar nun in der FF Schnelsen aktiv. Einer seiner Schwerpunkte ist die Grundausbildung als Bereichsausbilder.

Foto: © Fro

- [d.frommer]