Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

13.03.2012
Aktuelles

Fortbildung der Maschinisten und Sicherheitsbeauftragten im Bereich Vierlande mit dem Thema „Fahrten unter Anwendung von Sonderrechten“


Dazu trafen sich am 22.02.2012 von jeder Wehr 6 Teilnehmer des Bereiches Vierlande im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Krauel

Pünktlich um 19:30 h wurde die Fortbildung vom Bereichsführer Karsten Dabelstein eröffnet.
Als Dozent stand Uwe Lewerenz, Sachgebietsleiter für die Unfallsachbearbeitung der Feuerwehr Hamburg, den Kameradinnen und Kameraden mit einer Präsentation und seinen eigenen Erfahrungen zur Verfügung.

Das Hauptthema des Abends war das Fahren unter Anwendung von Sonder- und Wegerechten. Außerdem wurde das Thema Eigenunfall behandelt, auf Grund der jüngsten Vorkommnisse in der Freiwilligen und bei der Berufsfeuerwehr Hamburg.

Der Leitspruch des Abends war:“ Es ist gut, aus seinen Fehlern zu lernen; aber besser, man lernt aus den Fehlern von Anderen“.

Zusätzlich wurden verschiedene Simulationen zur Unfallverhütung gezeigt, die es den Maschinisten verdeutlichten, mögliche Gefahrenquellen frühzeitig zu entdecken. Viele Fragen konnten durch den erfahrenen Dozenten beantwortet werden. Somit war der interessante Abend nach ca. 2 Stunden beendet.

- [admin]

Dozent Uwe Lewerenz, Sachgebietsleiter für die Unfallsachbearbeitung der Feuerwehr Hamburg

Dozent Uwe Lewerenz, Sachgebietsleiter für die Unfallsachbearbeitung der Feuerwehr Hamburg


Ein heikles Thema das Anwenden von Sonder- und Wegerechten

Ein heikles Thema das Anwenden von Sonder- und Wegerechten

Galerie
Gespannt wird dem Dozenten von den Maschinisten und Sicherheitsbeauftragten zugehört