Nachwuchs gesucht FHH Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

09.06.2012
Aktuelles

FF Warwisch / FF Fünfhausen – Grundsteinlegung


Anfang Juni wurde der Grundstein für den Neubau des gemeinsamen Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehren Warwisch und Fünfhausen am Durchdeich 62 im Rahmen einer kleinen Feierstunde gelegt.

Zu den Gästen zählte unter anderem Hamburgs Innensenator Michael Neumann,  Oberbranddirektor Klaus Maurer und der Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehr André Wronski. Weiterhin waren Führungskräfte aus benachbarten Wehren, der Feuerwehr Hamburg und der Polizei gekommen.

Der Innensenator Michael Neumann bedankte sich beim Investor und Bauherren sowie allen Beteiligten für ihr Engagement. Er hob die Bedeutung des Projektes für die Sicherheit in Hamburg hervor. Der Neubau wird durch einem privaten Investor finanziert und gebaut.

Der Investor und Bauherr, Clemens Reus und sein Sohn Nikolaus, sind selbst aktive Mitglieder in der FF Blankenese. Die neue Unterkunft wird durch die Freie und Hansestadt Hamburg für die Freiwillige Feuerwehr angemietet.

Geplant ist ein Gebäude mit einer Nutzfläche von ca. 820 m², mit 8 Stellplätzen auf dem bisherigen Grundstück für die Unterbringung beider Wehren und der dazugehörigen Sozialräume. Die beiden Wehrführer Olaf Eilk und Hugo Jahn sowie die Kamerdinnen und Kameraden freuen sich schon jetzt auf die Fertigstellung im kommenden Jahr.
 

D.Frommer / M.Siemers

- [admin]

Von links: LBF André Wronski, Nikolaus Reus, Clemens Reus und Innensenator Michael Neumann
(© M.Siemers)

Von links: LBF André Wronski, Nikolaus Reus, Clemens Reus und Innensenator Michael Neumann (© M.Siemers)


Neubau Ansicht Nord - Planung  
(© G.Gretemeier)

Neubau Ansicht Nord - Planung (© G.Gretemeier)

Galerie
Von links:  Nikolaus Reus, Staatsrat Volker Schiek, Ltd. OBD Dipl.-Ing. Klaus Maurer und Clemens Reus 
(© D.Frommer)