Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

27.04.2013
Aktuelles

7. Fit-for-fire-Lauf in Langenhorn – FF Osdorf gewinnt erneut!


Der in diesem Jahr zum siebten Mal stattfindende Fit-for-fire-Lauf der FF Hamburg - gesponsert durch die Hanseatische Feuerwehrunfallkasse Nord (HFUK)- fand am Sonnabend mit 332 Teilnehmern im Raakmoor in Langenhorn statt.

Bei anfänglich sehr kühlen Morgentemperaturen von 7 Grad richtete der letztjährige Sieger, die FF Langehorn, in der Schule an der Fritz-Schumacher-Allee den diesjährigen Lauf aus, der die Mannschaften durch das idyllische Raakmoor führte. 37 Teams mit mehr als 300 Teilnehmern/-rinnen waren am Start über die etwas über 5 km lange Strecke und alle Teilnehmer kamen auch im Ziel an. Außerhalb der Wehrwertung lief auch wieder der Grundausbildungslehrgang des Bereichs Eimsbüttel mit.

Am Zieleinlauf erwartete die Läufer ein Spalier aus Cheer-Girls und zur ersten Stärkung ein frischer Apfel. Anschließend konnten sich alle Teilnehmer und Unterstützer bei trockenem Wetter an Grillwurst, Kalt- und Heißgetränken und Kuchen laben. Vielen Dank an die Organisatoren, Mannschaft und Unterstützer der FF Langenhorn.

Gesiegt hat die FF Osdorf (bei sieben Läufen bisher drei Siege, zwei 2. Plätze, 1x Ausrichter und einmal … – na ja, es klappt halt nicht immer), gefolgt von der FF Oldenfelde (auch letztjähriger Zweitplazierter) und der FF Winterhude, die den Lauf in 2009 bereits selbst einmal ausgerichtet hat..  Herzlichen Glückwunsch!

Sehen Sie HIER den Filmclip zum Event (c) wir-helfen.tv

Nachfolgend die Reihenfolge der Wertung:

Wehrname

Läufer

Prozent

Platzierung

Osdorf

22

78,57

1

Oldenfelde

19

70,37

2

Winterhude

21

58,33

3

Hausbruch

12

57,14

4

Marmstorf

12

54,54

5

Lurup

12

50

6

Boberg

12

41,38

7

Eidelstedt

14

41,18

8

Rönneburg

14

41,18

9

Meiendorf

9

40,91

10

Rahlstedt

12

38,70

11

Nettelnburg

13

38,23

12

Bergedorf

12

36,36

13

Langenhorn-Nord

10

35,71

14

Sülldorf-Iserbrook

11

35,48

15

Hummelsbüttel

8

34,78

16

Bergstedt

10

34,48

17

Eimsbüttel

7

33,33

18

Fuhlsbüttel

11

33,33

19

Neugraben

9

28,12

20

Berne

7

28

21

Krauel

8

27,59

22

Kirchdorf

7

25

23

Lokstedt

8

22,86

24

Bille

5

21,73

25

Oldenfelde-Siedlung

6

21,43

26

Altengamme

6

20

27

Nienstedten

5

20

28

Groß-Flottbek

5

18,52

29

Lohbrügge

5

14,29

30

Poppenbüttel

3

12,5

31

Rissen

4

11,11

32

Stellingen

2

7,41

33

Fischbek

1

3,33

34

Langenhorn

1

3,33

35

193-GAL

9

nicht in Wertung

36

Niendorf

Nicht angetreten

 

 

- [admin]

Darum ging es: links der gr. Wanderpokal, rechts die Pokale für die Plätze 1 - 3. Außerdem Gutscheine für Sportanschaffungen von 100-300 €.  (c) AG MuK FF HH

Darum ging es: links der gr. Wanderpokal, rechts die Pokale für die Plätze 1 - 3. Außerdem Gutscheine für Sportanschaffungen von 100-300 €. (c) AG MuK FF HH


Aufmunternde Begrüßung im Ziel - alle Läufer kamen an (c) AG MuK FF HH

Aufmunternde Begrüßung im Ziel - alle Läufer kamen an (c) AG MuK FF HH

Galerie
Siegerehrung durch Herrn Mohr (HFUK Nord, li.), Jan Bergmann, FF Langenhorn und LBF/V-Nord Gerd Rüter (re.) von der Ladebordwand eines GW-Rüst 1 aus (c) AG MuK FF HH
Die drei Erstplazierten (v.l.n.r. FF Osdorf, FF Oldenfelde, FF Winterhude) (c) AG MuK FF HH
Die siegreiche Mannschaft der FF Osdorf mit 22 Teilnehmern von 28 Wehrmitgliedern (=78,6%)(c) AG MuK FF HH