Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

15.09.2013
Aktuelles

Nachruf: Wehrführer a. D. Dieter Adam


Am 13. September 2013 ist unser Wehrführer a. D. Dieter Adam im Alter von 72 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Wir trauern mit seiner Ehefrau, seinem Sohn und seinen Angehörigen und sprechen unser herzliches Beileid aus.

 

Die große Hamburger Flut im Jahr 1962 war der Auslöser für Dieter Adams freiwilliges Engagement im Katastrophenschutz. Spontan meldet er sich noch in der Katastrophennacht zum freiwilligen Dienst beim THW. Völlig unerfahren wird er in Willhelmsburg eingesetzt. Er betreut stundenlang eine hilflose Seniorin auf einem Dach und wartet mit ihr bis Hilfe kommt.

Von da an bleibt er seiner neuen ehrenamtlichen Leidenschaft bis zu seinem Lebensende treu. Als 1972 der Katastrophenschutz in Hamburg neu geordnet wird, ist Dieter Adam maßgeblich an der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Uhlenhorst, der heutigen FF Winterhude, beteiligt und wird deren erster Wehrführer.

25 Jahre füllt Dieter Adam diese Position aus. Ein Vierteljahrhundert, in dem er nicht nur viel für die Freiwillige Feuerwehr Uhlenhorst/Winterhude, sondern auch für die gesamte Feuerwehr Hamburg bewegt.

Für seine Vorgesetzen ist der Umgang mit Dieter Adam nicht immer leicht. Er setzt seinen Kopf durch, steht für die Interessen seiner Kameraden gerade.

So wirbt er in den achtziger Jahren massiv dafür, dass freiwillige Feuerwehrleute auf eine gleichwertige Schutzbekleidung Anspruch haben wie die Berufsfeuerwehr-Kollegen. Heute ist dies, nicht zuletzt dank Dieter Adam, eine Selbstverständlichkeit für die 2500Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg.

In seiner Amtszeit als Wehrführer stellt Dieter Adam Weichen, die bis heute prägend für die Freiwillige Feuerwehr Winterhude sind. So erhält die Wehr ein eigenes Einsatzrevier und wird dort in das alltägliche Einsatzgeschehen eingebunden. Das macht die FF Winterhude zu einer echten Stadtteilfeuerwehr, die jeden Tag für die Bürger in ihrem Revier da ist. Adam leitet auch den Umzug aus der Alsterdorfer Gemeinschaftsunterkunft in unser eigenes Feuerwehrhaus am Wiesendamm in die Wege. Im Jahr 1997 endet Dieter Adams Amtszeit und der Kontakt zur Freiwilligen Feuerwehr Winterhude bricht für eine lange Zeit ab.

1998 zieht Dieter Adam mit seiner Frau in die Türkei, seinen langjährigen Lieblingsurlaubsort. Doch die Feuerwehr lässt ihn auch dort nicht los. Er stößt in seiner neuen Heimat Güzelcamli die Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr an. Ein ungewöhnliches Projekt in der Türkei, denn  ehrenamtlichen Brandschutz gibt es dort bisher nicht – noch viele Jahre begleitet er das Vorhaben und unterstützt bei den immer wieder auftretenden Schwierigkeiten.

Erst im letzen Jahr, im Rahmen des vierzigjährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Winterhude, treffen der Gründungswehrführer und die heutigen Kameraden erstmals aufeinander. Das war ein bewegender Tag, sowohl für Dieter Adam, als auch für uns, die aktiven Kameraden. Wir waren sehr neugierig aufeinander und hatten uns gegenseitig sehr viel zu erzählen. Dieter Adam lernten wir als eine sehr freundliche und lebenslustige Persönlichkeit kennen.

Wir sind einerseits froh, den Menschen getroffen zu haben, dem wir als freiwillige Feuerwehrleute heute und in Zukunft immer noch viel verdanken. Gleichzeitig sind wir sehr traurig, dass dieses neu geknüpfte Band nun so schnell wieder zerschnitten wurde – und viele Geschichten aus unserer Gründungszeit wohl für immer unerzählt bleiben.

- [admin]