Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

01.12.2013
Aktuelles

Advent, Advent, die Wohnung brennt…


Damit genau das nicht passiert, hier wichtige Tipps für eine sichere Vorweihnachtszeit!

Was beim Aufstellen von Adventskränzen und Christbäumen zu beachten?

  • Stellen Sie den Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Fest auf.
  • Sorgen Sie für eine gute Standfestigkeit des Baumes.
  • Achten Sie auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu leicht brennbaren Materialien wie Gardinen.
  • Verstellen Sie nicht Ihre Fluchtwege wie Türen und Fenster.
  • Verwenden Sie "Sicherheitskerzen".
  • Kerzen nicht unmittelbar unter Zweigen anbringen. Prüfen Sie die Wärmestrahlung vorsichtig mit der Hand.
  • Wunderkerzen gehören nicht an den Weihnachtsbaum.
  • Zünden Sie Kerzen an der Spitze des Baumes zuerst an. Löschen Sie die Kerzen von unten nach oben aus.
  • Ersetzen Sie trockene Zweige von Adventsgestecken durch frisches Tannengrün.
  • Benutzen Sie keine brennbaren Untersätze.
  • Lassen Sie brennende Kerzen nicht unbeaufsichtigt, schon gar nicht, wenn Kinder allein im Zimmer sind.
  • Verwahren Sie Zündhölzer und Feuerzeuge an einem sicheren Platz, an dem ihr Kind nicht herankommt.
  • Behalten Sie Adventskränze, Tannengestecke und Weihnachtsbäume nicht zu lange in der Wohnung. Trockene Zweige brennen wie Zunder.
  • Beugen Sie vor, halten Sie für den Brandfall ein Löschmittel griffbereit, denn um ein Gefäß mit 10 – 12 Litern Wasser zu füllen, benötigen Sie ca. 1 Minute. Und das kann genau eine Minute zu spät sein.

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Brand kommen, rufen Sie sofort Ihre Feuerwehr! NOTRUF 112

- [admin]