Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

28.05.2014
Aktuelles

25 jähriges Dienstjubiläum im Bereich Vierlande


Am 9.5.2014 lud Norbert Wobbe anlässlich seines 25 jährigen Dienstjubiläums ins Feuerwehrhaus Kirchwerder-Süd ein.

Zu den Gästen zählten die Ehren- und Einsatzabteilung der FF Kirchwerder-Süd sowie der Bereichsführer Karsten Dabelstein, der Wehrführerkreis Vierlande und die Bereichsausbilder.

Nach dem gemeinsamen sehr guten Essen ging es zum offiziellen Teil. Bereichsführer Karsten Dabelstein blickte zurück in die Vergangenheit und erzählte ein paar Höhepunkte aus Norbert`s Werdegang bei der Feuerwehr. Anschließend bedankte Karsten sich bei Norbert für die geleistete Arbeit als Bereichsausbildersprecher und ergänzte, dass er sich auf weitere gute Zusammenarbeit freue. Nach seiner Rede verlas Karsten die Urkunde des Präses der Behörde für Inneres und verlieh Norbert die Feuerwehr-Verdienstmedaille der 2.Stufe.

Als nächster Redner bedankte sich Wehrführer Bernd Rieck für das geleistete Engagement, dass Norbert durch seine zahlreichen absolvierten Lehrgängen, bestrittenen Wettkämpfe, mit der Organisation verschiedener Veranstaltungen und durch übernommene Ämter in der Wehr (früher Schriftführer,  zurzeit 2. Kassenwart) unter Beweis stellte. Ebenfalls bedankte sich Bernd bei Karl-Heinz Wobbe, der für Norbert seinen damaligen Platz in der Einsatzabteilung räumte und in die Reserveabteilung ging. Wolfgang Neustadt übergab das Geschenk der Bereichsausbilder und bedankte sich für die Einladung. Alle Redner bedankten sich natürlich auch bei Ehefrau Gaby mit dankenden Worten und Blumen. Nach dem offiziellen Teil wurden noch einige gesellige Stunden im Feuerwehrhaus verbracht.

Text: Andre Sommer

Bilder: Steven Schulze und Lars Rieck

- [admin]

Bereichsführer Karsten Dabelstein bei seiner Rede

Bereichsführer Karsten Dabelstein bei seiner Rede


 Die Bandschnalle wird angebracht

Die Bandschnalle wird angebracht

Galerie
Blumen für Ehefrau Gaby
Wehrführer Bernd Rieck erinnert an viel Engagement
 v.l. WF Bernd Rieck, BERF Karsten Dabelstein, Norbert und Gaby
Wobbe, WF-V Sven Gerdau