Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

13.05.2014
Aktuelles

Richtfest bei der Freiwilligen Feuerwehr Rissen


Der Umbau des alten Feuerwehrhauses schreitet schnell voran!

Gestern hat der Zimmermeister Hans-Heinrich Gerth traditionell seinen Richtspruch für die Erweiterung des Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Rissen abgegeben. Innensenator Michael Neumann, Landesbereichsführer André Wronski, Wehrführer-Vertreter Carsten Dreyer und der Geschäftsführer der IMPF, Herr Hartmut Pohl, haben die Zeremonie begleitet.

Das Feuerwehrhaus der FF Rissen ist das erste Objekt, dessen Erweiterung aus dem Sonderinvestitionspaket der Hamburgischen Bürgerschaft für die Sanierung von Feuerwehrhäusern aus dem Jahr 2013 finanziert wird. Die bisherige Remise aus den Jahren 1968 bzw. 1972 wird um einen Anbau für Rüstwagen und Kleinboot ergänzt. Neue Räumlichkeiten im Erdgeschoss (separater Umkleideraum) und Sozialräume entstehen im neuen 1. Obergeschoss.

Aufgrund eines außerordentlich schnellen Baufortschritts durch den warmen Winter kann das Richtfest bereits einige Wochen früher gefeiert werden. Mit dieser Feierlichkeit soll vor allem den engagierten Handwerkern gedankt werden, welche maßgeblich am schnellen Baufortschritt beteiligt waren. Anschließend waren alle Gewerke sowie Vertreter des Bauherrn und der Feuerwehr zu einem traditionellen Richtschmaus eingeladen.

- [admin]

Bild: D. Schäfer

Bild: D. Schäfer


Zimmermeister Hans-Heinrich Gerth bei seinem Richtspruch - Bild: D. Schäfer

Zimmermeister Hans-Heinrich Gerth bei seinem Richtspruch - Bild: D. Schäfer

Galerie
u.a. Landesbereichsführer André Wronski, Innensenator Michael Neumann, Zimmermeister Hans-Heinrich Gerth, Geschäftsführer der IMPF, Herr Hartmut Pohl und Wehrführer-Vertreter Carsten Dreyer - Bild: D.