Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

09.06.2014
Aktuelles

25 jähriges Feuerwehrjubiläum im Bereich Vierlande


Der Kamerad Mathias Stubbe kann auf eine 25-Jährige Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg zurückblicken.

Zu Anfang trat Mathias am 08.06.1989 in die FF Allermöhe ein. Dort absolvierte er wie alle Feuerwehrangehörigen die Grundausbildung. Anschließend folgten weitere Ausbildungen wie z.B. zum Atemschutzgeräteträger oder zum Funker.

Am 01.04.1998 zog er jedoch in den Norderquerweg, zu seiner Frau Sonja und wechselte somit auch in die FF Kirchwerder-Nord. Dort wurde er zum Fahrer ausgebildet und konnte somit auf Grund der Nähe zum Gerätehaus, das Löschfahrzeug sicher zum Einsatzort mit den Kameraden bewegen.

Auch ist Mathias beim jährlich stattfindenden Schlauchbootwettkampf sehr aktiv dabei und konnte gemeinsam mit seiner Mannschaft bereits Fünf-Mal die begehrte Trophäe gewinnen.

Nun nach 25 Jahren wollte Mathias gemeinsam mit seinen Kameraden dieses Jubiläum in gemütlicher Runde zu Hause feiern. Somit kamen am 08.06.2014 die Kameraden der FF-Kirchwerder-Nord gerne zu ihn auf den Hof. Nach einem gemeinsamen Essen, wurde vom Bereichsführervertreter Frank Meyer die Glückwünsche der Feuerwehr Hamburg und die des Bereiches Vierlande überbracht. Ebenfalls gratulierte der Wehrführer Heiner Meyns stellvertretend für die Wehr und auch seine Putzgruppe gratulierte zu dem freudigen Ereignis. Nach anschließender Übergabe verschiedener Geschenke und Urkunden, wurde gemeinsam noch weiter gefeiert.

 

Text:H. Neben

Bild: M.Peters

- [admin]