Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

27.07.2014
Aktuelles

Tragödie auf der Horner Landstraße


Die FF Billstedt-Horn im Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall.

Am Samstagvormittag verlor ein Motorradfahrer auf der Horner Landstraße die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und wurde über die Straße geschleudert. Eingeklemmt zwischen Bordstein und einem am Fahrbahnrand stehenden PKW blieb der Kradfahrer schwer verletzt liegen. Die Trümmerteile des Motorrades schleuderten bis zu 50m weit.

Die Feuerwehr leitete unverzüglich die medizinische Erstversorgung des Unfallopfers ein und befreite den Patienten durch beiseite Räumen des PKW´s. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kradfahrer so schwer verletzt, dass er reanimationspflichtig wurde und noch an der Einsatzstelle mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen werden mußte.

Unter Reanimation wurde der Patient einem Hamburger Krankenhaus zugeführt, wo er leider kurze Zeit später verstarb. Die Feuerwehr streute an der Einsatzstelle zudem auslaufende Betriebsstoffe ab. Nach Abschluß der Maßnahmen der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle u.a. zur Ursachenermittlung an die Polizei übergeben.

Text: FF Billstedt-Horn
Bild: www.citynewstv.de

Weitere Bilder findet Ihr auf unserer Facebook-Seite unter: www.facebook.de/FFHamburg

- [admin]