Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

23.08.2014
Aktuelles

AG Medien & Kommunikation unterstützt Wettkampfgruppen zwecks Mitgliedergewinnung!


Während in diesem Jahr die Planungen für einen Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg allmählich realisiert werden, widmet man sich im Zuge dessen mit einem weiteren Filmprojekt auch dem Feuerwehrsport, genauer gesagt den Feuerwehrsportwettkämpfen des CTIF. Federführend ist auch hierbei die AG Medien & Kommunikation, welche die Wettkampfgruppen der FF Hamburg zum Erstellen eines Imagefilms begleiten […]

Während in diesem Jahr die Planungen für einen Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg allmählich realisiert werden, widmet man sich im Zuge dessen mit einem weiteren Filmprojekt auch dem Feuerwehrsport, genauer gesagt den Feuerwehrsportwettkämpfen des CTIF. Federführend ist auch hierbei die AG Medien & Kommunikation, welche die Wettkampfgruppen der FF Hamburg zum Erstellen eines Imagefilms begleiten und deren Arbeit erstmals näher dokumentieren wird. Dabei wird u.a. auch das Training einer der Wettkampfgruppen Hamburgs intensiv begleitet und gefilmt, sowie Interviews der teilnehmenden Kameraden in Bild und Ton festgehalten.

Des Weiteren bemüht man sich für diesen Drehtag um eine Drehleiter, welche eine Aufnahme aus der Vogelperspektive ermöglichen soll. Der Drehtermin hierfür ist auf den 31.08 datiert und als Drehort dient die Albert-Schweitzer-Schule (S Kornweg / Klein Borstel). Finale des Projekts soll der Senatspokal darstellen, der dieses Jahr am 05.10 in Spadenland ausgerichtet wird und wie üblich alle Wettkampfgruppen aus Hamburg zum Wettbewerb antreten lässt, um sich für den Hanseatenpokal im darauf folgenden Jahr zu qualifizieren. Die AG MuK wird demnach auch an diesem Tag zugegen sein und den kompletten Wettbewerb dokumentieren und festhalten.

Ziel des Projekts ist es in erster Linie, die Mitgliedergewinnung voranzutreiben und den Feuerwehrsport in Großstädten zu fördern bzw. transparenter zu gestalten. Für den Drehtermin am 31.08 werden zudem noch Teilnehmer gesucht, die sich dafür zur Verfügung stellen würden. Eine Mitgliedschaft in einer der Wettkampfgruppen ist dabei nicht notwendig. Des Weiteren sind sämtliche Kameraden dazu eingeladen, den jeweiligen Veranstaltungen im Sinne der Mitgliedergewinnung beizuwohnen.

Text: M. Tröster

Bilder: FF Wellingsbüttel

- [admin]