Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

29.08.2014
Aktuelles

Neuer Imagefilm für die FF Hamburg


Die Dreharbeiten beginnen!

Im Zuge des geplanten Imagefilmes der Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation (AG MuK) über die Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs wurde in diesem Monat von Oberbranddirektor-Vertreter Stephan Wenderoth eine Dienstanweisung an alle Dienststellen erlassen, wonach für das o.g. Projekt über künftige Filmaufnahmen im Einsatzgeschehen informiert wird.
Die AG MuK wird demnach in den kommenden Monaten, befristet bis zum 30.04.2015, besonders verpflichtete und namentlich benannte Kameradinnen und Kameraden zur Anfertigung von Filmaufnahmen im Einsatzgeschehen beauftragen. Es folgt an dieser Stelle der Hinweis, dass nur diese intern bekannten Kameradinnen und Kameraden, welche aus den Wehren Nienstedten (F1923), Langenhorn (F1956), Kirchsteinbek (F2945), Bille (F2947) und Eißendorf (F3926) stammen, zu Aufnahmen neben ihrer eigentlichen Einsatztätigkeit berechtigt sind.
Ebenfalls werden sowohl die o.g. Personen, als auch die Einsatzfahrzeuge für diesen Zweck mit entsprechendem Equipment ausgestattet.

Weder Fahrzeuge, noch die für die Herstellung von Filmaufnahmen beauftragten Kameradinnen und Kameraden erhalten dafür eine gesonderte Kennzeichnung. Die Herstellung der Aufnahmen erfolgt ohne Beeinträchtigung und Störung des Einsatzgeschehens nach Maßgabe des örtlichen Einsatzleiters.

Die Führungsdienste der Feuerwehr Hamburg werden zudem um Unterstützung der vorgenannten Maßnahmen zur Filmerstellung durch die Mitglieder der AG MuK gebeten.

Text: M. Tröster

- [admin]