Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

01.12.2014
Aktuelles

Feuer 2 in der Sternschanze


Am Sonntag morgen ist noch aus ungeklärter Ursache der Dachboden eines Mehrfamilienhauses in der Lippmannstraße in Brand geraten.

Gegen 9:20 Uhr wurden die ersten Kräfte der Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort FEUY – Feuer, Menschenleben in Gefahr – alarmiert. Es brannten beim Eintreffen der Einsatzkräfte mehrere Verschläge auf dem Dachboden des Gebäudes. 

Menschen, wie vorher durch Schilderungen der ersten Anrufer in der Feuerwehreinsatzzentrale – kurz FEZ -, waren zum Zeitpunkt des Eintreffens nicht mehr in Gefahr.

Aufgrund des verwinkelten Altbaus und des erhöhten Bedarfs an Atemschutzgeräteträgern erhöhte der zuständige Einsatzleiter auf FEU2 – Feuer, 2. Alarm.

Das Feuer wurde mit Hilfe zweier C-Rohre sowohl über den Treppenraum als auch über die Drehleiter der Berufsfeuerwehr bekämpft.

Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera kontrolliert und der Polizei zur Ermittlung der Brandursache übergeben.

Im Einsatz waren neben den Einheiten der Berufsfeuerwehr:

FF Pöseldorf

FF Eimsbüttel

 

Besuchen Sie uns auf Facebook und werden Sie Fan der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg!

- [admin]

Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung über die Drehleiter -

dp/MuK

Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung über die Drehleiter - dp/MuK


dp/MuK

dp/MuK

Galerie
dp/MuK
Feuerwehrmänner beim Ausrüsten mit Atemschutzgeräten - dp/MuK
Feuerwehrmann nach einem Atemschutzeinsatz. Solch ein einsatz ist eine große Herausforderung für den Körper und Bedarf regelmäßigen Trainings - dp/MuK