Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

20.12.2014
Aktuelles

Witterungsbedingte Einsätze für die Feuerwehr Hamburg


Seit den frühen Morgenstunden hat die Feuerwehr allerhand zu tun. Anhaltender Dauerregen und Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 95 km/h bescherten allein den Freiwilligen Feuerwehren bis 12 Uhr rund 57 Einsätze.

Dabei kommt es zu Schadenslagen wie DRZF (Droht zu fallen; z.B. umgestürzte Gegenstände und Bäume) und WASSER (vollgelaufene Keller, überflutete Straßen).

– Niederschlagsradar für Hamburg und Schleswig-Holstein:http://goo.gl/ItwkYB

– Aktuelle Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes:http://goo.gl/V6rlme

Es folgt eine amtliche Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes:

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Hansestadt Hamburg

gültig von: Samstag, 20.12.2014 07:00 Uhr
bis: Samstag, 20.12.2014 18:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Samstag, 20.12.2014 07:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8 und 9) um West auf. In Schauer- und Gewitternähe sind schwere Sturmböen um 95 km/h (Bft 10) möglich.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

DWD / RZ Hamburg

- [admin]