Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

23.01.2015
Aktuelles

Nach 43 Jahren die letzte Fahrt mit dem Löschfahrzeug


Bruno Wulff der FF Curslack wechselt in die Ehrenabteilung

„Ich bin jetzt seit knapp 43 Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr Curslack, davon 37 Jahre als Kraftfahrer. Noch nie musste ich einen Unfallbericht schreiben!“ erzählte Bruno Wulff gestern Abend und schaute dabei stolz in die Runde der Kraftfahrer der FF Curslack. Das sind wirklich zwei Dinge, die nicht jeder von sich behaupten kann. Seit  fast 43 Jahren aktives Mitglied in der Einsatzabteilung – mehr geht nicht. Das haben sich die Kameraden von Bruno auch gedacht und beschlossen, ihn am Vorabend seines 60. Geburtstages auf eine letzte Fahrt zu schicken. Als Bruno nichts ahnend seine Geburtstagsfeier vorbereitete,  klingelte der DME und Bruno eilte, während er sich die Klamotten zusammensuchte, zum Auto. Obwohl Bruno in 43 Jahren hunderte Einsätze miterlebt hatte, war er regelmäßig und immer mit viel Engagement dabei. Doch weit kam er nicht: das Löschfahrzeug stand schon mit Blaulicht vor seinem Haus. Sichtlich gerührt durfte er noch ein letztes Mal durch Curslack fahren und die anderen Kameraden, die ihn mit Feuerwerk begrüßten, einsammeln. Nach einem Gruppenabschlussbild und leckerem Essen wurden die letzten Stunden vor dem Wechsel in die Ehrenabteilung gefeiert.

Wir möchten dir, Bruno,  für die vielen Jahre, in denen du deine Arbeit immer hundertprozentig ausgeführt hast, danken und wünschen dir eine ebenso erfolgreiche Zeit in der Ehrenabteilung. Man kann davon ausgehen, dass die letzte Fahrt von Bruno nicht so schnell vergessen sein wird,  und wir freuen uns, dass die Überraschung so gut funktioniert hat. 

Text und Bilder: Helge Meyer/FF Curslack

- [admin]

Bruno Wulff mit allen Maschinisten der Wehr

Bruno Wulff mit allen Maschinisten der Wehr


Bruno Wulff vor dem dekorierten LF

Bruno Wulff vor dem dekorierten LF