Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

08.01.2015
Aktuelles

Unwetterwarnung für Hamburg


VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN, für den Bereich: Schleswig-Holstein/Hamburg

betroffene Gebiete: Hansestadt Hamburg, Helgoland, Schleswig-Holstein

– Binnenland, Schleswig-Holstein – Küste (Nordsee), Schleswig-Holstein – Küste (Ostsee)

für die Kreise: Hansestadt Hamburg, Stadt Flensburg, Kreis Dithmarschen – Binnenland, Kreis Dithmarschen – Küste, Hansestadt Lübeck, Kreis Steinburg, Stadt Kiel, Kreis Nordfriesland -Binnenland, Kreis Nordfriesland – Küste, Stadt Neumünster, Kreis Stormarn, Kreis Ostholstein – Binnenland, Kreis Ostholstein – Küste, Kreis Pinneberg, Insel Helgoland, Kreis Plön – Binnenland, Kreis Plön

– Küste, Kreis Rendsburg-Eckernförde – Binnenland, Kreis Rendsburg-Eckernförde – Küste, Kreis Herzogtum Lauenburg, Kreis Segeberg, Kreis Schleswig-Flensburg – Binnenland, Kreis Schleswig-Flensburg – Küste

gültig von: Freitag, 09.01.2015 00:00 Uhr

bis: Sonntag, 11.01.2015 12:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Donnerstag, 08.01.2015 09:26 Uhr

Der Südwest bis Westwind nimmt merklich zu. Von Freitag bis Sonntag treten – mit kurzen Pausen – an den Küsten und in den freien Lagen der Mittelgebirge verbreitet orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11), vereinzelt auch Orkanböen über 120 km/h (Bft 12) auf. Im Binnenland werden verbreitet Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10), vorübergehend auch orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11) erwartet.

Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 12 Stunden konkretisiert. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

DWD / RZ Hamburg

- [admin]