Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

13.03.2015
Aktuelles

Registrierung als Stammzellspender bei der DKMS


Am 16.02.2015 versammelten sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Finkenwerder sowie die passiven Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins. An diesem Abend stand zu Beginn der Versammlung allerdings ein außergewöhnlicher Programmpunkt an: Auf Initiative aus dem Kreis der aktiven Einsatzkräfte wurde eine gemeinsame Registrierung als Stammzellspender bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) vorgenommen.

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs. Für viele Patienten ist eine Stammzelltransplantation die letzte oder einzige Chance. Die DKMS registriert potentielle Spender in ihrer Datei und hilft damit für möglichst jeden Patienten einen passenden Spender zu finden. Da es nur sehr selten vorkommt, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemarkmale aufweisen, stehen potentielle Spender nach der Bestimmung ihrer Gewebemerkmale (Typisierung) weltweit zur Verfügung.
Für viele Patienten bleibt die Suche nach einem passenden Spender allerdings noch erfolglos – um dies zu verbessern muss die Datei stetig um potentielle Spender wachsen.

Insgesamt haben sich an diesem Abend 19 neue potentielle Spender gefunden. Nachdem sich die Kameradinnen und Kameraden, passiven Mitglieder des Fördervereins sowie weitere Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Finkenwerdermittels Wangenschleimhautabstrich registriert haben, wurden Geldspenden gesammelt und anschließend durch die Kameradschaftskasse aufgestockt. Die DKMS ist auf Spenden angewiesen, da die Bestimmung der Gewebemerkmale eine sehr aufwendige und damit teure Laboruntersuchung ist.

Alle Beteiligten waren mit dieser Aktion sehr zufrieden und glücklich zu diesem ernsten Thema einen sinnvollen und hilfreichen Beitrag leisten zu können. Auch die Lokalpresse zeigte sich interessiert und berichtete entsprechend (http://www.neuerruf.de/pages/archiv/2015/media_Archiv_2015/NRS_KW_09-15.pdf). Die Zusammenarbeit und Betreuung durch das Aktions-Team der DKMS war sehr gut und professionell organisiert.
Seitens der FF Finkenwerder kann nur dafür geworben werden sich dieser Aktion anzuschließen. Für Fragen zu Hintergründen, zur Durchführung und zu Ansprechpartnern steht die Wehrführung sehr gerne zur Verfügung (wehrfuehrung@ff-finkenwerder.de).

Ein ausführlicherer Bericht sowie weitere Fotos sind abzurufen unter www.ff-finkenwerder.de.
Weitere Informationen rund um die DKMS, zur Registrierung und zur Knochenmarkspende finden sich unter www.dkms.de.

- [admin]