Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

28.05.2015
Aktuelles

Jahresbilanz 2014


Auch das Jahr 2014 war mit weit über 250.000 Einsätzen für die Einsatzkräfte der Hamburger Feuerwehr ein ereignisreiches Jahr.

Am heutigen Donnerstag, den 28.05.2015, wurde im Feuerwehr-Informations-Zentrum (FIZ) durch Hamburgs Innensenator Michael Neumann sowie Oberbranddirektor Klaus Maurer und Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg, André Wronski, die Jahresbilanz aus 2014 gegenüber Medienvertretern vorgestellt.

Die Zahlen sprechen für sich. Auch im abgelaufenen Jahr setzt sich der anhaltende Trend steigender Einsatzahlen fort und erreichte mit 258.721 einen Zuwachs von +2,03%, was einem neuen Rekord entspricht.

  • Brandeinsätze: 11.292 (-1,43%)
  • Technische Hilfeleistung: 19.587 (-9,94%)
  • Rettungsdienst: 227.842 (+3,39%)

Die Kameradinnen und Kameraden der 87 Freiwilligen Feuerwehren rückten im vergangenen Jahr zu 8.679 Einsätzen aus, was einem Einsatzrückgang von -12,69% entspricht.

Vor allem im Bereich der Technischen Hilfeleistung sind die Einsatzzahlen rückläufig gewesen.
Dieser Umstand korreliert mutmaßlich mit der in 2014 geringeren Häufung einwirkender Unwetterlagen.

Gleichermaßen lässt sich aber feststellen, dass die Freiwilligen Feuerwehren hinsichtlich der Umsetzung des gem. AGBF festgelegten neuen Schutzzieles "Kritischer Wohnungsbrand" eine erhöhte Involvierung erfahren.

Den gesamten Jahresbericht 2014 können Sie einsehen auf http://www.hamburg.de/ (direkter Link)

Text:
Jan Todt
 

- [admin]