Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

23.06.2015
Aktuelles

Länger dabei als jeder andere… 45 Jahre


In diesem Monat konnte die FF Sülldorf–Iserbrook zu einem ganz besonderen Jubiläum gratulieren. 45 Jahre aktiver Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Sülldorf–Iserbrook. Wir sagen herzlichen Glückwunsch Bernd Zuleger und vielen Dank für Deinen freiwilligen Einsatz im Ehrenamt in unserer Stadt.

Als Gründungsmitglied der entstehenden Jugendfeuerwehr in Sülldorf und Iserbrook sollte alles im Juni 1970 mit einem Alter von 16 Jahren beginnen. Ein Jahr später begann die Feuerwehrlaufbahn mit der Grundausbildung und weiter in der Fachrichtung Bergung bis zum Zugführer. Diverse Sonderausbildungen wie z.B. „Sanitäter aller Fachdienste“, „ABC-Abwehr für Führungsanwärter“, „Führen von Führungsgruppen“, „Führen von Verbänden“ und „Zugführer Brandschutz“ sowie unzählige Fachausbildungen begleiteten Bernd bis zur Funktion des Wehrführers im Jahr 1988.

Auszeichnungen waren und sind für Bernd immer nebensächlich. So kann jeder über seine erhaltenden Medaillen nur spekulieren, denn an seiner Uniform finden nur die Feuerwehrverdienstmedaillen der Stufe 1 und 2 Platz. Die Auszeichnungen für geleistete Hilfe zur Waldbrandkatastrophe Niedersachsen 1975, Flutkatastrophen Dresden 2002 und 2013 sowie diverse andere werden nach alter Hamburger Manier unter Verschluss gehalten.

Als Wegweiser konnte Bernd seine Kinder ebenfalls für die Feuerwehr in Sülldorf–Iserbrook begeistern. Beide traten in jungen Jahren in die Jugendfeuerwehr ein und danach über in die Einsatzabteilung. Mit seinem Vorbild ist sein Sohn Hendrik mittlerweile als Gruppenführer in der Wehrführung tätig und seine Tochter Christin hat noch bis vor einiger Zeit die Jugendfeuerwehr geleitet.

Durch diverse neue Änderungen im Hamburger Feuerwehrgesetz ist es mit jährlichen Sonderanträgen möglich, die Dienstzeit bis auf das 63. Lebensjahr zu verlängern. Nur dadurch ist es Bernd möglich, als erster Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr in Hamburg ein so hohes Dienstjubiläum zu erreichen.

Wir sagen Danke und hoffen auch für die nächsten Jahre auf deine engagierte Beteiligung um die Geschicke unserer Freiwilligen Feuerwehr in den verschiedensten Situationen voran zu bringen.

Text/Bild: H. Zuleger

- [admin]