Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

27.02.2018
Aktuelles

Lebensgefahr auf Eisflächen!


Die Hamburger Umweltbehörde warnt vor dem Betreten zugefrorener Eisflächen im gesamten Stadtgebiet.

Trotz der derzeit beständig niedrigen Temperaturen weit unter 0°C, wird eindringlich davor gewarnt, zugefrorene Gewässer (Seen, Teiche, Bäche, Flüsse, etc.) zu betreten.

Die Eisflächen sind noch zu dünn, sodass sie nicht tragfähig sind.

Das Betreten zugefrorener Gewässer bedeutet daher akute Lebensgefahr!

Bitte informieren Sie unbedingt auch Kinder sowie Personen in Ihrem Umfeld, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Hamburg

Bild: FF Billstedt-Horn

- [j.todt]