Nachwuchs gesucht FHH Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

30.11.2019
Aktuelles | Ausbildung

Bereich Altona erhält Verstärkung – starker Lehrgang!


Am 30. November war es soweit: Der Truppmann/frau-Ausbildungslehrgang von 2019 musste sich seiner Prüfung an der Landesfeuerwehrakademie stellen.

Bevor aber die Anwärter geprüft wurden, mussten sie erst einmal eine ca. viermonatige Ausbildung hinter sich bringen. Neben der Schule, dem Beruf oder dem Studium wurde fleißig an den Wochenenden und teilweise auch unter der Woche noch zusätzlich jede Menge gelernt.

In der Ausbildung lernen die Anwärter die Grundlagen zu den Themen Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung und Erste Hilfe. Aber neben den praxisorientierten Themen gibt es auch theorielastige wie Rechte und Pflichten.

Es galt nun alles im Kopf zu behalten und am Samstag bei der Prüfung wieder abzurufen. Neben dem theoretischen Test ging es dieses Mal um die Versorgung einer Wirbelsäulenverletzung nach Sturz, die Bedienung des hydraulischen Rettungssatzes sowie das Aufstellen der dreiteiligen Schiebleiter einschl. Einbindens verschiedener feuerwehrtechnischer Gerätschaften.

23 der 28 angetretenen Anwärter/-innen aus dem Bereich Altona haben die Prüfung zum so genannten Truppmann/Truppfrau nun bestanden und können ihre Wehren bei den kommenden Einsätzen tatkräftig unterstützen!

Wir gratulieren ihnen zu diesem Erfolg und wünschen alles Gute für den weiteren Werdegang bei der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg!

Bereichsführer Jan Wilbrandt möchte die Gelegenheit nutzen und sich bei allen Ausbildern und Unterstützern um Bereichsausbildersprecher Malte Rebentisch herzlich bedanken, denn dies war nach 2018 bereits der zweite sehr personalstarke Grundausbildungsjahrgang, was insbesondere die Ausbilder fordert.

 

- [m.tropp]

Prüfung LFeuAk 301119

Prüfung LFeuAk 301119