Nachwuchs gesucht FHH Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

28.07.2021
Aktuelles | Einsatzgeschehen

Dachstuhlbrand in Wellingsbüttel.


Am vergangenen Sonntag Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Sasel gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Sasel zu einer Feuermeldung nach Wellingsbüttel alarmiert.

Was ist passiert?

In der Straße Grootmoortwiete brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte wurde eine starke Rauchentwicklung im Dachbereich festgestellt und sofort ein C-Rohr im Innenangriff vorbereitet. Ein weiterer Trupp übernahm mit einem B-Rohr eine Riegelstellung für die Nachbargebäude. Im Verlauf ging ein zweiter Trupp mit einem weiteren C-Rohr ebenfalls zur Brandbekämpfung ins Dach vor.

Wer war vor Ort?

Unterstützt wurden die Kräfte der Berufsfeuerwehr durch die Einheiten:
FF Wellingsbüttel
FF Sasel
Bereichsführer Alstertal

Was waren die Aufgaben?

Die Freiwillige Feuerwehr Sasel wurde im ersten Anmarsch mit der Berufsfeuerwehr alarmiert. Vor Ort nahmen sie den Erstangriff und eine Riegelstellung vor. Die nachalarmierte FF Wellingsbüttel unterstützte mit Atemschutzgeräteträgern bei den Nachlöscharbeiten und dem Öffnen der Dachkonstruktion. Im Dachbereich wurden Wände und Deckenvertäfelungen großflächig aufgenommen. Der Bereichsführer Alstertal wurde vor Ort durch den Wehrführer der FF Bramfeld Oliver Wendt vertreten und koordinierte die Zusammenarbeit der ehrenamtlichen Kräfte.

- [t.drux]


Galerie